Mit Schwung in das neue Jahr

Neues Jahr, neue Vorsätze, neue Herausforderungen – packen Sie es an! Und damit Sie auf Wohlfühlkurs kommen oder bleiben, lesen Sie hier 10 wertvolle
Flexi-Carb-Tipps:


Um gesund und leistungsfähig zu sein, benötigt Ihr Körper eine Vielzahl von Nährstoffen.

  • Bevorzugen Sie frische, unverarbeitete Lebensmittel,
    verzichten Sie auf Fertiggerichte mit Zusatz- und Aromastoffen sowie auf Light-Getränke.


  • Gemüse ist das A und O bei jeder Ihrer Mahlzeiten. Genießen Sie täglich einen großen Salat.
    Früchte
    sind nährstoffreich, aber nicht als Saft und wohlbedacht. Bevorzugen Sie kohlenhydratarmes Obst wie z.B. Äpfel, Birnen, Beeren, Orangen, Marillen, Wassermelone.

  • Hülsenfrüchte sind geniale Sattmacher und liefern wertvolles Eiweiß.

  • Milch und Milchprodukte - sind besonders wertvoll. Bevorzugen Sie bei Joghurt und Käse fettarme Varianten. Verwenden Sie Schlagobers, Rahm und Butter sparsam.



  • Fleisch und Fisch: achten Sie auf Tierwohl und gute Qualität.

  • Schonend zubereiten
    Achten Sie auf eine nährstoffschonende, fettsparende Zubereitung und kurze Gar- und Warmhaltezeiten.
    Vermeiden Sie beim Erhitzen das Verbrennen von Lebensmitteln. Dies garantiert den besten Geschmack und verhindert die Bildung unerwünschter Substanzen.

  • Bevorzugen Sie hochwertige pflanzliche Öle und Fette, wie z.B. Rapsöl, Nüsse und Samen.
    Nüsse
    sind wahres Brainfood und gehören in wohldosierten Mengen - eine kleine Hand voll - zum Speiseplan.

  • Sparen Sie nicht nur am sichtbaren Fett.
    Achten Sie auch auf versteckte Fette in Wurst, Käse, Back- und Süßwaren, Saucen, Fast Food und Fertiggerichten.

  • Sparsam bei Zucker und Salz
    Konsumieren Sie Zucker und gesüßte und/oder energiereiche Getränke selten.
    Verwenden Sie reichlich Kräuter und Gewürze für mehr Geschmacksvielfalt und weniger Salz. Vermeiden Sie stark gesalzene Lebensmittel.

Pasta, Pizza, Reis, Kartoffeln, Brot
können Sie sich mit Bewegung verdienen.


  • Achten Sie auf einen aktiven und gesunden Lebensstil
    Ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität fördern Gesundheit und Wohlbefinden und sind wichtige Faktoren in der Prävention häufiger chronischer Erkrankungen.


Wissenswertes über den Kohlenhydratverbrauch bei Bewegung:

1 Stunde Ausgleichssport (anstrengende Belastung) =
50 g Kohlenhydrate,
z. B. 180 g gekochte Nudeln oder 2 Scheiben Vollkornbrot.







© Jacek Chabraszewski, fotolia








Vortrag im Jänner


am 25. Jänner 2018 um 16:00 Uhr
im Österreichischen Pharma- und Drogistenmuseum.


Hier finden Sie die Vortragseinladung.

Anmeldung erbeten!

X